1. Mannschaft nach Heimsieg vorübergehend Tabellenführer

Durch einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen unsere Nachbarn vom Adler Niederfischbach hat unsere 1. Mannschaft zumindest für eine Nacht die Tabellenführung in der Kreisliga A übernommen. In einer mit Spannung erwarteten Partie legte die Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Erner zwischen der 17. und 26. Minute den Grundstein für den ungefährdeten Heimsieg. Mann des Tages war Neuzugang Steven Winzenburg, der mit seinen ersten Pflichtspieltoren für die DJK die 2:0-Führung besorgte. Das 3:0 markierte Torjäger Janosch Schmallenbach mit einem sehenswerten Kopfball nach Winzenburg-Freistoß. In dieser Phase des Spiels konnte einem um die Gäste kurzfristig Angst und Bange werden denn man hatte größte Schwierigkeiten, dem Tempo der Heimelf zu folgen. In der 2. Halbzeit zeigten die jungen Adlerträger dann jedoch eine gute Reaktion und sie gestalteten das Spiel absolut ausgeglichen. Die ganz großen Torchancen blieben in der 2. Hälfte auf beiden Seiten aus und das Spiel ging, wie es sich unter guten Nachbarn gehört, fair und anständig zu Ende.



2-facher Torschütze: Steven Winzenburg

















Das erste Spiel des Abends startete bereits um 18.15 Uhr. In der Kreisliga C empfing unsere 2. Mannschaft die SG Bitzen/Siegtal. Nachdem man die Anfangsphase total verpennte und bereits nach 6 Minuten mit 0:2 hinten lag konnte man in der Folgezeit etwas mehr Ordnung ins Spiel bekommen uns so zumindest weitere Gegentore verhindern. Doch nach Wiederanpfiff das selbe Bild: in der 50. und 53. Minute konnten die Gäste auf 0:4 erhöhen. Als Tobias Steiger (56.) und Kai Schwarz (63. Minute, Foulelfmeter) keimte noch mal ein kleines Fünkchen Hoffnung auf den ersten Punktgewinn in dieser Saison auf, doch in der Schlussphase (83.+90.) machten die Gäste dann leider den Deckel drauf und fuhren mit einem hochverdienten 2:6-Sieg nach Hause.