Netherlands Cup 2018

14.05.2018

Mit unserer D2 und unserer E Jugend ging es von Himmelfahrt an, bei durchgehend gutem Wetter, für 4 Tage nach Holland zum Netherlands-Cup 2018.
Nach der Ankunft wurden die Ferienhäuser im Freizeitpark Slagharen bezogen, bevor es dann Nachmittags zur stimmungsvollen Eröffnungsfeier im Stadion Ommen ging.
Im Anschluß folgte jeweils das erste Gruppenspiel unserer beiden Mannschaften.
Trotz großem Kampf unserer Spieler, konnte man nicht über die komplette Spieldauer dagegen halten und die ersten Spiele gingen, wohl auch der langen Reise und Müdigkeit geschuldet verloren.
Zurück im Freizeitpark konnten die Mannschaften, die Trainer und die mitgereisten Eltern auf dem Weg zum Abendessen einen ersten Eindruck vom Park und seinen Attraktionen gewinnen und erste Pläne für den nächsten Tag schmieden.

Am zweiten Tag ging es nach dem Frühstück wieder zur Sportanlage nach Ommen, die weiteren Gruppenspiele standen an.
Auch hier wurde wieder von beiden Mannschaften alles gegeben und trotz Verletzungssorgen mit Leidenschaft gespielt.
Da jede Mannschaft 2 Spieler älteren Jahrgangs einsetzen durfte, wurde innerhalb der beiden Mannschaften untereinander ausgeholfen.
Das machten sich natürlich auch die Gegner zu Nutzen, so mussten unsere Mannschaften, gegen teils doppelt so große Gegenspieler aufs Feld.
Trotz körperlicher Unterlegenheit, da ausschließlich gegen ältere Jahrgänge gespielt wurde, konnte die E-Jugend eins ihrer Gruppenspiele für sich entscheiden.
Bei der D-Jugend fiel diese Unterlegenheit noch mehr ins Gewicht, da diese aus vielen E-Jugend Spielern bestand und so konnte man, obwohl man sich teilweise auf gleiche Augenhöhe heran gekämpft hat, leider kein Gruppenspiel für sich entscheiden.
Nach einem anstrengenden Fussball-Tag hieß es nun Freizeit im Park.
Hier wurde von den Mannschaften, Trainern und Eltern jedes einzelne Fahrgeschäft ausgiebig getestet.

Der dritte Tag bot für jedes Team dann noch jeweils ein Platzierung Spiel.
Die E-Jugend konnte ihr letztes Spiel gegen ebenbürtig Gegner für sich entscheiden und somit das Turnier als 9. beenden.
Die D-Jugend hingegen hatte es gegen einen starken Gegner etwas schwerer und konnte das letzte Spiel nicht für sich entscheiden, aber auch hier spielte man sich sehr gute Chancen heraus und konnte den Gegner zeitweise erheblich ärgern.
Nach Medaillen und Pokalübergabe hieß es dann für alle Spaß im Park.
Hier wurde dann von den Kindern noch Wettschulden vom Trainer der D-Jugend eingefordert. Dieser musste dann eine Fahrt auf der größten und schnellsten Achterbahn im Park überstehen.
Nach einer ausgiebigen Wasserschlacht aller mitgereisten gab es Abends dann in gemütlicher Runde eine kleine Abschlussfeier mit Leckereien vom Grill.

Sonntags hieß es nach dem Frühstück dann Koffer packen und ab in die Heimat.
Müsste man ein Motto für die letzten Tage finden, würde "Spiel, Spaß und Spannung" wohl am besten passen.
Aus zwei Mannschaften wurde ein Team, dass sich auch trotz teilweise bitterer Niederlagen immer sehr fair verhalten hat und jeder für jeden da war.
Diese Fahrt wird wohl allen lange in Erinnerung bleiben.  

Please reload

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS