Zum Abschluss ein weiterer Titel für die Greb-Elf

Zum Abschluss einer unvergesslichen Erfolgssaison hat die 1. Mannschaft gestern Abend noch den Kreismeister-Titel eingefahren. Beim ungefährdeten und völlig verdienten 3:0-Sieg gegen die SG Atzelgift/Nister war bereits vor dem Spiel ein unbändiger Siegeswille innerhalb unserer Truppe zu spüren der auch während der gesamten Spielzeit mitentscheidend war.

Wie schon bei der Niederlage im Kreispokal-Halbfinale erspielte sich die Elf von Erfolgscoach Maik Greb schon früh eine Anzahl an sehr guten Torchancen, im Gegensatz zum Pokalspiel wurde allerdings zumindest eine davon durch Torjäger Janosch Schmallenbach zur frühen Führung verwertet (9.). Auch in der Folgezeit dominierte unsere Mannschaft, Atzelgift beschränkte sich überwiegend auf Konter bei denen aber erst nach etwa einer halben Stunde der erste Torschuss herauskam. Passend in diese ersten zaghaften Annäherungsversuche an das von Baris Tecirli fehlerfrei gehütete DJK-Tor erhöhte der unermüdlich rackernde Janosch Schmallenbach nach traumhafter Flanke von Hannes Schuh per Kopf auf 2:0 (36.). Schnell nach Wiederanpfiff nutzte der laufstarke Lars Dietershagen eine Unachtsamkeit in der Abwehr um kompromisslos auf 3:0 zu erhöhen (52.). Damit war das Spiel dann auch schon gelaufen, den Zuschauern bot sich aber dennoch eine sehr, sehr gute Partie mit hohem Tempo, engagiertem Einsatz und technisch anspruchsvollem Fußball von beiden Mannschaften.

Als der teilweise etwas kleinlich pfeifende Schiedsrichter die Partie abpfiff holte Lars Dietershagen zum letzten Mal in dieser Saison zu einem seiner mittlerweile schon fast "berüchtigten" Schlachtrufe aus in welchem diesmal auch der faire Gegner bedacht wurde.

Wir wünschen der SG Atzelgift/Nister viel Glück im Kreispokal-Endspiel am Wochenende und viel Erfolg für die neue Saison in der Kreisliga B!

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS