1. Mannschaft kassiert deutliche Klatsche gegen Niederndorf

18.02.2019

Im ersten Test erlitten die DJKler eine herbe Klatsche gegen den Ligaprimus der Kreisliga B Siegen – Wittgenstein.

Diese Niederlage war auch in der Höhe völlig verdient und hätte sogar noch höher ausfallen können.

Die Gäste kamen immer wieder zu hochkarätigen Chancen ohne sich dabei groß anstrengen zu müssen.

Auch die harte Trainingswoche darf hierfür keine Entschuldigung sein. „Für die weitere Vorbereitungsphase werden wir daran arbeiten müssen, unser Spiel zu verbessern“, gibt sich Maik Greb kämpferisch.

Schon zur Halbzeit stand es 1:3. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Torjäger Janosch Schmallenbach. Die Friesenhagener Hintermannschaft konnte sich das ein oder andere mal bei Pascal Gerth bedanken, dass es nicht 5:1 oder  6:1 stand.

Auch in der 2. Hz wurde das Spiel nicht wirklich besser, so dass es insgesamt ein gebrauchter Tag war und mit einer verdienten 1:6 Niederlage endete.

„Insgesamt betrachten wir dieses Spiel aber nicht als richtungsweisend, sondern als zusätzliche Motivation in den nächsten Wochen richtig Gas zu geben. Beim ersten Meisterschaftsspiel werden wir ein anderes Gesicht zeigen“, ist sich Greb sicher.

Please reload

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS