top of page

1. Mannschaft unterliegt auch Betzdorf, Zweite feiert Kantersieg

DJK I - SG Betzdorf 1:3 (0:0)

„Ich bin heute sehr enttäuscht von uns. Wir haben nicht zu unserer Leistung gefunden und daher auch verdient verloren, obwohl wir die Partie eigentlich im Griff hatten“, kommentierte DJK-Trainer Sebastian Erner die Niederlage trotz „klarer Vorteile beim Ballbesitz“, aber „zu wenig herausgespielten Möglichkeiten“. Dem zum Trotz hatte die SG 06 Oldie Ersel Sahin in ihren Reihen, der mit drei Treffern „Mann des Tages“ war (49./53./64.). Das zwischenzeitliche 1:2 ging aufs Konto von Kevin Reifenrath, der einen Freistoß verwandelte (59.) und damit wenigstens einmal SGB-Keeper Tristan Althoff überwand, der die SG überhaupt erst im Spiel gehalten hatte. (Bericht: Siegener Zeitung, 22.05.)


DJK II - SG Mittelhof II 8:0 (3:0)

In Torlaune präsentierte sich bereits am Freitagabend unsere 2. Mannschaft als sie das abgeschlagene Tabellen-Schlusslicht mit 8:0 nach Hause schickte und damit auch im 4. Spiel in Folge ungeschlagen blieb. Schon früh dominierte man den Gegner lenkte somit das Spiel bereits in die richtige Richtung. In der 18. Minute eröffnete Fabian Quast den Torreigen. Noch vor der Pause erhöhten Christian Solbach (24.) und Dario Leiendecker (26.) auf 3:0. Danach folgte eine 30minütige Torflaute ehe der eingewechselte Benny Stauberg mit seinem herbeigesehnten 1. Saisontor (!) auf 4:0 erhöhen konnte. Leon Ohrndorf (60. und 76.), Fabian Quast mit einem Traumtor (61.) und der ebenfalls eingewechselte Lars Dietershagen (86.) sorgten für den auch in dieser Höhe verdienten 8:0-Endstand.

Comentários


bottom of page