2. Mannschaft startet mit 4:1-Heimsieg in die Saison

Nach der Pokalniederlage und einem Unentschieden im Freundschaftsspiel unter der Woche ist unsere 2. Mannschaft pünktlich zum Meisterschaftsauftakt aufgewacht und konnte das Heimspiel gegen den SV Malberg III mit 4:1 (Halbzeit 2:0) für sich entscheiden.

Gegen die enttäuschenden Gäste hätte man das Spiel jedoch sicher deutlicher gewonnen wenn es gelungen wäre, das Tempo höher zu halten und mehr Spielfluss zu bewahren. So sahen die Zuschauer bei sehr warmen Temperaturen jedoch leider überwiegend lediglich "Sommerfussball", erlebten aber dennoch einen völlig ungefährdeten Heimsieg der DJK.

Kopfballungeheuer Franco Postorivo brachte, am zweiten Pfosten wartend, in der 10. und 24. Minute jeweils nach schönen Flanken von Manu Klüser die Gastgeber per Kopf in Front. Nach dem Pausenpfiff ließen unsere Männer dann die Gäste zu sehr gewähren, zählbares kam jedoch in keiner Weise dabei heraus. Ein an Mick Reuber verursachter aber leider verschossener Foulelfmeter war bis zur 70. Minute der einzige kleinere Höhepunkt der Partie, ehe dann Tobias Steiger nach schöner Klein-Ecke mit dem dritten Kopfballtor die endgültige Entscheidung besiegelte (76.).

Der völlig schmeichelhafte Treffer der fairen Malberger resultierte aus einem etwas zu gewagten Tänzchen unseres "5. Torwarts" Ralle Lüttke der nach einem missglückten Dribbling am Strafraum den überraschten Gästespieler anschoss und im Anschluss dem Ball beim überqueren der eigenen Torlinie zugucken musste.

Den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute der in den letzten 15 Minuten nach vorne beorderte Mick Reuber, indem er gekonnt den Gästekeeper umkurvte und den Ball zum 4:1-Endstand einschob.

Ralf und Mick sei auf diesem Weg noch mal ein Dank für ihre Unterstützung ausgesprochen!


Am 2. Spieltag trifft unsere Mannschaft nächsten Sonntag auf Vatan Spor Hamm II, die ihr erstes Spiel bei der SG Mittelhof III mit 4:2 gewinnen konnten.