2. Mannschaft zu Hause weiter ungeschlagen

Die 2. Mannschaft hat am 15. Spieltag der Kreisliga D Vatan Spor Hamm II mit 4:1 geschlagen und ist damit auch im 9. Heimspiel dieser Saison ungeschlagen geblieben (7 Siege, 2 Unentschieden). Da Hamm seit der 0:12-Niederlage im Hinspiel nur noch als 9er-Mannschaft antritt musste auch unsere Mannschaft sich erstmals als 9er beweisen. So schieben wir den frühen Rückstand aus der 6. Minute einfach mal auf die Eingewöhnung denn schon kurz danach hatte man das Spielgeschehen relativ sicher im Griff. Franco Postorivo drehte in der 8. und 17. Minute das Ergebnis nach jeweils mustergültigen Vorarbeiten durch Kai Schwarz bzw. Christian Solbach. Schon bis zur Pause häufte sich Chance an Chance, doch leider war man vor dem Tor deutlich zu ungefährlich. Kurz vor der Pause verletzte sich Kapitän Sebi Klein bei einer eigentlich harmlosen Grätsche im Mittelfeld so schwer an der Schulter das er notärztlich versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Mittlerweile kann man wohl aufgrund der bisher vorliegenden Diagnose von "leichter Entwarnung" sprechen aber dennoch wünschen wir Sebi auch auf diesem Weg eine schnelle Genesung!

Auch nach Wiederanpfiff ging der Chancenwucher unserer Mannschaft weiter. Doch entgegen der ersten Halbzeit schoss man dem Keeper jetzt nicht mehr direkt in die Arme sondern man verfehlte das Tor einfach mal komplett. Zum Glück trafen wenigstens der unermüdlich die Linie rauf und runter laufende Justus Eiteneuer (52.) und wiederum Torjäger Franco Postorivo nach schönem Solo zur frühen Vorentscheidung (59.). Insgesamt wäre gegen die fairen Gäste auch heute wieder einmal ein deutlich höheres, problemlos sogar ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen - aber auch das hätte nur 3 Punkte eingebracht.

Zum Jahresausklang tritt unsere Mannschaft (3. Platz, 32 Punkte) nächsten Sonntag zum Topspiel bei der SG Niederhausen-Niedererbach (2. Platz, 35 Punkte) an.


3-fach-Torschütze Franco Postorivo