A-Jugend verpasst Entscheidungsspiel knapp

84 Minuten lang sah es danach aus als ob unsere A-Jugend doch noch das große Ziel Entscheidungsspiel hätte erreichen können, dann jedoch markierten die Gäste von der JSG Alpenrod den verdienten Ausgleich zum 3:3 und machten die spielfreie JSG Atzelgift damit zum Meister der A-Jugend-Leistungsklasse.

Die knapp 100 Zuschauer bekamen in den 90 Minuten beste Unterhaltung geboten denn neben den 6 Toren gab es noch reichlich Torchancen auf beiden Seiten, einen nicht gegebenen Elfmeter für die Gastgeber sowie einen verschossenen Foulelfmeter durch die Gäste zu sehen. Nachdem Jansoch Schmallenbach in der 7. Minute die früher Führung markierte drehte Alpenrod das Ergebnis in der 15. und 19. Minute um ehe erneut Janosch Schmallenbach in der 25. Minute sowie Leon Ohrndorf mit dem Pausenpfiff wieder für die Führung unserer Jungs sorgten. Zu Beginn der 2. Halbzeit übersah Schiedsrichter Schneider leider ein elfmeterwürdiges Foul an Leon Ohrndorf und nahm den Gastgebern daher die reelle Chance, auf 4:2 davonzuziehen. Mit zunehmender Spieldauer übernahm Alpenrod jetzt immer mehr die Spielkontrolle und kam auch zu einigen Chancen. Die beste, ein berechtigter Foulelfmeter in der 80. Minute, wurde jedoch meterweit über das Tor gejagt. Es dauerte dann aber nur weitere 4 Minuten ehe die Gäste den mittlerweile verdienten Ausgleich erzielten. Nach dem Abpfiff freuten sich dann nur die anwesenden Atzelgifter freuten sich.

Somit geht für die Mannschaft die letzte Jugendsaison zwar nicht ganz so erfolgreich wie erhofft zu Ende aber insgesamt muss man einfach zufrieden sein das man eine schwierige Saison dennoch positiv abschließen konnte.

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS