1. Mannschaft trifft und trifft und trifft - 23:0 gegen Betzdorf II

Im Nachholspiel gegen die SG Betzdorf II hat die 1. Mannschaft gestern Abend einen 23:0-"Auswärtssieg" im heimischen DJK Sportpark eingefahren.

Die Gäste aus Betzdorf, die in der Hinrunde größtenteils noch als Betzdorf III in der D-Klasse spielten, zeigten sich dabei als faire Sportsmänner. Sie hielten bis zum Schlusspfiff des vielbeschäftigten Schiedsrichters durch und versuchten ihr Bestes um das am Ende dann doch eingetroffene zu verhindern.

Die Greb-Elf zeigte keine Gnade und spielte Angriff auf Angriff auf das Betzdorfer Gehäuse welches trotz der 23 Treffer vom Keeper immer noch gut verteidigt wurde denn es hätten am Ende auch gut und gerne 5-10 Tore mehr sein können.

Mit seinen 9 Toren konnte Torjäger Janosch Schmallenbach sein Konto auf nun 51 Tore erhöhen. Die restlichen Treffer markierten Kai Schwarz, Emre Seremet (je 3), Leon Ohrndorf, Johannes Schuh (je 2), Stefan Hähner, Marcel Müller, Lars Dietershagen und der Betzdorfer Keeper per Eigentor.

Jetzt hat die Mannschaft zwei Tage Pause, ehe das anstrengende Osterwochenende ansteht. Am Samstag trifft man um 16 Uhr in Steineroth auf die SG Steineroth II, am Montag empfängt man dann um 14.30 Uhr zum Kreispokal-Halbfinale die SG Atzelgift/Nister, mit der man wegen des verlorenen Endspiels bei der Futsal-Kreismeisterschaft noch eine Rechnung zu begleichen hat.

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS