2. Mannschaft unterliegt auch Daaden mit 0:3

Auch im 6. Meisterschaftsspiel gab es für unsere 2. Mannschaft leider wieder nicht den erhofften ersten Dreier, gegen die SG Daaden II unterlag man am Mittwochabend mit 0:3. Die Gäste, vorm Spiel mit nur drei Punkten Tabellennachbar, zeigten sich von Beginn an sehr aggressiv, lauf- und auch spielstark. Unsere Team brauchte eine halbe Stunde um ins Spiel zu kommen, kam jedoch wieder so gut wie gar nicht zu eigenen Torchancen. Als man sich auf einen kleinen Teilerfolg einstellte und hoffte, mit einem 0:0 in die Pause zu gehen nutzte Daaden in der 44. Minute einen Torwartfehler und staubte zum 0:1 ab. In Hälfte zwei hielt die Ebach-Elf Daaden weitestgehend vom eigenen Tor weg, es fehlten jedoch wieder die letzten nötigen Prozente um einfach mal das Erfolgserlebnis zu erzwingen. Als man mit zunehmender Spieldauer die Abwehrreihe immer weiter auflockerte hatte man in der 80. Minute ein wenig Pech als ein möglicher Elfmeterpfiff ausblieb. Fast im Gegenzug erhöhten die Gäste auf 0:2 (83.), mit dem Schlusspfiff dann sogar auf 0:3.

Auch dieses Spiel hat uns wieder schmerzlich gezeigt das für uns in der höheren Spielklasse schon nahezu alles passen muss damit sich ein Erfolgserlebnis einstellt. Spieler müssen zumindest geistig topfit sein und bereit sein, an oder sogar über ihre Grenzen zu gehen. Hinzu kam zumindest gestern das der Gegner in dieser personellen Konstellation vermutlich noch nicht oft in dieser Saison angetreten ist denn sonst hätten die Daadener schon mehr Punkte auf dem Konto haben müssen. Jetzt sollte sich die Mannschaft trotzdem das anstehende Erntedankfest auch von der enttäuschenden Situation nicht verderben lassen.

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS