2 neue Schiedsrichter für die DJK

Dem Verein ist es gelungen, ein allgemein in der Öffentlichkeit unbekanntes, aber dennoch sehr großes Problem zu lösen.

Um am Fußball-Spielbetrieb teilnehmen zu dürfen sind Vereine verpflichtet, auch Schiedsrichter für eben diesen Spielbetrieb zu stellen. Wird dieses Schiedsrichtersoll (abhängig von der Anzahl der Mannschaften und der Spielklasse) nicht erfüllt fällt zunächst vierteljährlich eine Geldstrafe an, im Wiederholungsfall droht sogar der Zwangsabstieg.

Nach dem viel zu frühen Tod unseres Schiedsrichters und Freundes Antonio Candito und dem kurzfristigen Ausscheiden eines Jungschiedrichters musste mal also direkt zwei neue Unparteiische finden, was Josef Schmallenbach dann zum Glück nach langem "Klinkenputzen" auch gelungen ist.

Ab der Saison 2019/2020 treten somit Bernd Kirchner und Hans-Jürgen Orthmann als DJK-Schiedrichter an.

Steckbrief Bernd Kirchner:

Bernd Kirchner legte seine Prüfung mit 12 Jahren im September 1985 ab und war in verschiedenen Verbänden aktiv. 1991 gelang ihm der Aufstieg in die Kreisliga Herren, 1993 dann der Aufstieg in die Bezirksklasse. Im Jahr 2011 folgte der Aufstieg in die Landesliga. Seit 2015 pfeift Bernd Kirchner jetzt im Fußballkreis WW/Sieg.

Die Anzahl seiner geleiteten Spiele liegt bei ca. 1200, davon 2x hintereinander im Endspiel des Kreispokals. Bernd Kirchner ist wohnhaft in Steineroth, ist verlobt und hat eine Tochter.

Steckbrief Hans-Jürgen Orthmann:

Hans Jürgen Orthmann dürfte den meisten Besuchern der regionalen Sportplätze ein Begriff sein denn er pfeift bereits seit 1993 in unserer Region. Den "Älteren" unter uns dürfte er auch bekannt sein als "die Sehne" oder "der Mann mit der Mütze" denn diese Namen trug er während seiner Zeit als Leichtathlet mit sich herum. Hans-Jürgen Orthmann brachte es in den 70er- und 80er-Jahren auf 22 deutsche Meistertitel um Crosslauf, er nahm an Europa- und Weltmeisterschaften (13 Teilnahmen in Folge, Platz 2 im Jahr 1980 in Paris) teil. Wegen des deutschen Olympiaboykotts blieb ihm die Teilnahme an den Spielen in Moskau im Jahr 1980 verwehrt.

Als Fußball-Schiedsrichter ist Hans-Jürgen Orthmann (63 Jahre, wohnhaft in Kirchen) seit 1980 aktiv. Der Lehrer für Deutsch, Sport, Biologie und Schach ist Anhänger von Werden Bremen und seit 1993, seit seinem Wechsel in den Fußballkreis WW/Sieg, nach eigenem Bekunden auch von der DJK Friesenhagen.

Neben seinen Hobbies Wandern, Wildblumen, Schmetterlinge ist er tätig als Vorsitzender, Spielleiter und Jugendleiter des Schachvereins Betzdorf-Kirchen, außerdem als Vorsitzender des Laufvereins LZ Wippetal und als Präsident des Schachbezirks Siegerland.

Unvergesslich und empfehlenswert sein Auftritt im ZDF-Sportstudio Anfang der 80er Jahre (https://youtu.be/SYi1NKwpthA).

Der Verein dankt den beiden "Neulingen" dafür das sie mit ihrer Zusage den Verein vor weiteren Sanktionen bewahren und hofft auch eine möglichst lange und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS