top of page

Darts-Turnier der Alten Herren

Mehr als zufrieden blickt die Alte Herren der DJK Friesenhagen auf das erste Hobbydartturnier am vergangenen Samstag zurück. Insgesamt 48 Teilnehmer waren dem Lockruf in die Mehrzweckhalle gefolgt und lieferten sich über insgesamt 11 Stunden jede Menge spannende Duelle.

Mit Liebe zum Detail hatten die Mitglieder der Alte Herren die Halle hergerichtet und DJ Schmalli sorgte in seiner unnachahmlichen Art für eine Stimmung wie im "Ally Pally". Der Großteil des Teilnehmerfeldes bestand aus Vereinsmitgliedern, was auch einige Schaulustige aus Nah und Fern anzog. Das erste Highlight des Tages lieferte Lokalmatador Lars Dietershagen (Dangerous D), der im Stichduell um den höchsten Wurf der Vorrunde erneut mit einer geworfenen 180 überragte. Das Turnier fand für den Mitfavoriten jedoch ein frühes Ende, als Dietershagen im Viertelfinale in einem hochklassigen Duell knapp mit 2:3 Legs an Robin Hammer scheiterte. Hammer war es schließlich auch, der bis ins Halbfinale durchmarschierte und dort auf Alte-Herren-Spieler Björn Braun (MpM) traf. Braun - in einer starken Vorrundengruppe mit zwei Niederlagen gestartet - steigerte sich im Laufe des Abends sukzessiv und fegte Hammer inklusive Average von 85,00 und geworfener 180 etwas überraschend mit einem klaren 3:0 Sieg von der Platte. Im Finale traf Braun dann erneut auf Vorrundenbezwinger Jan Schmidt (Don Perignon) aus Niederfischbach und die Revanche sollte glücken. Der letzte Pfeil im Lokalderby fand gegen 2:00 Uhr den Weg ins Board und bescherte Björn Braun den 3:1 Sieg sowie Wanderpokal und Pilsgeschenk.

Kleine Anekdote: Braun war offenbar so siegessicher, dass er im Rahmen der Siegerehrung bereits die Gravur für den Pokal übergab. So machen das Champions! ;-)




Comentarios


bottom of page