"Eisprinzessinnen"-Start wird verschoben

Jenny Schöder, Übungsleiterin unserer jüngsten Tanzgruppe, weist darauf hin das der ursprünglich für nach den Herbstferien terminierte Trainingsstart bis auf Weiteres verschoben wird. Aufgrund der hohen Fallzahlen der Corona-Pandemie und einer eventuell erneut drohenden Zwangspause möchte man kein Risiko eingehen indem man die Kinder ohne große Not wöchentlich in der Mehrzweckhalle versammelt. Sobald sich die Lage verbessern sollte werden die "Eisprinzessinnen" entsprechend benachrichtigt.