top of page

Endlich wieder Neunkhausen...

Nach gefühlt zu langer Zeit konnten endlich nochmal unsere Jugendkicker am Fußballzeltlager in Neunkhausen teilnehmen. Mehr als 30 Zelte mit mehr als 100 Kids füllten über das ganze Wochenende das Sportplatzgelände im Westerwald. So übernachteten auch unsere Jungs aus der E-Jugend (10 Kinder) mit fünf Betreuern in 8 bis 10-Personenzelten. Für dauerhafte Verpflegung sorgten die vielen Helfer des Organisatorenteams aus Neunkhausen. Neben etlichen Freizeit-Kicks, einem großen Lagerfeuer und einer großartigen Nachtwanderung fand das Highlight Samstagsabends in einer Riesenschaumparty ihren Höhepunkt.

Da konnte man schon fast vergessen, dass für unsere Jungs an dem Wochenende auch zwei Turniere stattfinden sollten. Während unsere F-Jugend sonntags ihr erstes großes Fußballturnier auf einem Rasenplatz absolvierte, durften unsere E-Jugend bereits samstags ihr Können unter Beweis stellen. Gegen sehr gute und durchaus qualitativ hohe Gegner (bspw. aus Köln) gaben unsere Kicker aus beiden Jugenden der DJK ihr Bestes. Leider reichte es für keine der beiden Mannschaften fürs Weiterkommen. Aber gerade in diesem jungen Alter ist die Teilnahme an solch einem Turniers mit so starken Gegnern die beste Erfahrung, die man machen kann.

So hoffen wir, dass die Jungs das Erlebnis Neunkhausen als eine schöne Erinnerung behalten und gerne nächstes Jahr wieder teilnehmen wollen.

An der Stelle möchte ich ein herzliches Dankeschön an unsere Betreuer Fabian Simon, Sebastian Simon, Björn Braun, Marco Meisch und Christian Drack aussprechen, die die Teilnahme am Camp erst möglich gemacht haben.

Zum Schluss auch ein Riesendank an David Langenbach und das gesamte Team aus Neunkhausen für das großartige gelungene Wochenende. Gerne nächstes Jahr wieder.



bottom of page