Erste und zweite gewinnen jeweils mit 4:1

Am heutigen Sonntag haben beide Seniorenteams jeweils 3 Punkte einfahren können.

Die 1. Mannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den Tabellenelften vom SSV Weyerbusch mit 4:1 und rückte in der Tabelle der Kreisliga A wieder auf den 2. Platz vor. Die Torschützen beim 7. Sieg im achten Heimspiel waren Janosch Schmallenbach (18., 49.), Sebastian Erner (28.) und Felix Jung (47.). Damit kommt es nächsten Samstag in Lautzert zum Spitzenspiel beim souveränen und bisher ungeschlagenen Spitzenreiter SG Lautzert-Oberdreis/Berod-Wahlrod. (noch mehr Fotos vom Spiel)


Emre "Emo" Seremet

Ohne elf verletzte, kranke oder verhinderte Spieler aus dem eigenen Kader musste die 2. Mannschaft zum Auswärtsspiel zur SG Malberg III reisen. Leider schaffte man es somit lediglich, einen 12-Mann-Kader zusammenzustellen was sich am heutigen Tage aber glücklicherweise als ausreichend erweisen sollte.

Gegen die fußballerisch limitierten Gastgeber hatte die DJK das Spiel fast über die volle Spielzeit im Griff und siegte dank einer konzentrierten Vorstellung auch in der Höhe verdient mit 4:1 (Halbzeit 1:1). Den Führungstreffer erzielte in der 27. Minute Franco Postorivo ehe Malberg in der 43. Minute aus dem Nichts per Foulelfmeter zum Ausgleich kam. Ebenfalls per Elfmeter, diesmal nach einem Handspiel im Strafraum konnte Kai Schwarz dann kurz nach Wiederanpfiff die erneute Führung herstellen (51.). Es folgte die wohl spielerisch schwächste Phase des Spiels in welcher auf beiden Seiten recht wenig zusammenlief. Als Justus Eiteneuer in der 79. Minute aus dem Gewühl heraus das 1:3 gelang war sicher das wir den Dreier mit nach Hause nehmen würden. Franco Postorivo verwandelte in der 89. Minute den dritten Elfmeter des Tages zum 1:4-Endstand.

Nachdem im Laufe der Woche endlich die 3 Punkte vom ausgefallenen Spiel im September (Ata war nicht angetreten) verbucht wurden und heute gewonnen wurde macht der Blick auf die Tabelle auch wieder etwas mehr Spaß: mit 29 Punkten belegt man nun Platz 3. Nächsten Sonntag empfängt die Mannschaft von Trainer Guido Ebach im DJK Sportpark Vatan Spor Hamm II (10 Punkte) ehe man zum Jahresausklang beim Tabellenzweiten SG Niederhausen-Niedererbach (32 Punkte) antreten muss.