Sieg und Niederlage am heutigen Sonntag

Heute gabs für unsere Fußballer jeweils einen Sieg und eine Niederlage zu vermelden.

Die 1. Mannschaft ging dabei in Herdorf erstmals seit Ende November (1:2 in Schönstein) nicht als Sieger vom Platz. Der Führungstreffer von Felix Jung reichte der stark ersatzgeschwächten Mannschaft von Maik Greb nicht, am Ende verlor man mit 1:2.

Durch die Niederlage unserer Mannschaft konnte die SG Lautzert-Oberdreis/B/W mit einem ihrem eigenen Sieg schon 4 Spieltage vor Schluss die hochverdiente und nie wirklich gefährdete Meisterschaft feiern und wird nächstes Jahr in der Bezirksliga antreten. (Glückwunsch!)


Die 2. Mannschaft konnte hingegen ihr Auswärtsspiel bei der SG Bitzen II mit 2:1 gewinnen und sich bis auf drei Punkte an den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga D heranarbeiten. Die Tore gegen die ziemlich harmlosen Gastgeber erzielten Franco Postorivo (10.) und Christian Solbach (44.). Den 5. Sieg in Folge konnte auch der Anschlusstreffer von Bitzens Oldie Torsten Gümpel in der 55. Minute nicht gefährden. Leider vergab verpasste man eine frühzeitige Entscheidung da, entgegen der letzten Spiele, das Toreschießen heute nicht unsere Kernkompetenz war. Da der Tabellenführer SSV Almersbach-Fluterschen heute mit seinem Sieg gegen den Tabellenzweiten SG Niederhausen gewann ist Almersbach die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen (Glückwunsch dazu!) und die DJK liegt mit nur noch 3 Punkten Rückstand in Lauerstellung.


Die heutige Aufstellung: Baris Tecirli, Johannes Reuber, Hendrik Dietershagen, Matthias Hähner, Jan Cirillar, Alex Hammer, Kai Schwarz, Benny Stausberg, Christian Solbach, Franco Postorivo, Tobias Steiger